Grillhendl im Kugelgrill

Einleitung

Wir sind begeisterte Holzkohlen-Griller und werfen unseren Weber auch noch im Herbst an, wenn es zum draussensitzen zwar schon zu kühl ist, der Grill aber auf dem Balkon noch gut benutzt werden kann. Für ein köstlich knuspriges gegrilltes Hendl brauchen sie einen Kugelgrill, der für das Grillen mit indirekter Hitze geeignet ist, schauen sie dazu mal in die Bedienungsanleitung ihres Grills, das ist da meistens genau beschrieben. Und sie brauchen einen Hähnchen-Griller aus Metall, die gibts immer wieder mal bei Tchibo oder beim Discounter für kleines Geld. Wenn sie gerne knusprige Hendl essen, ist so ein Hähnchengriller eine gute Anschaffung, sie werden ihn sicher öfter benutzen, so gut gelingt ihr Grillhendl damit.

Zutaten

1 küchenfertiges Hähnchen von ca. 1200-1400 g, 2 El. Butter, 1 gestr. Teel. Salz, reichlich Thymian, 2-3 durchgedrückte Knoblauchzehen, 1 gestr. Teelöffel Paprika edelsüss, Pfeffer, 1/8 l Wein oder Bier.

Zubereitung

Richten sie ihren Kugelgrill zum indirekten Grillen ein, wie das geht steht in der Bedienungsanleitung. Legen sie eine Tropfschale aus Alufolie in die Mitte des Grills zwischen die Kohlen. Sie brauchen ca. 20 Grillbriketts, evtl. noch ein paar mehr zum Nachlegen. Zünden sie die Briketts mit Grillanzünder an und lassen sie sie gut durchglühen, bis sie schön glühen und von einer weissen Ascheschicht überzogen sind.

In der Zwischenzeit macht man das Hähnchen grillfertig: Butter zerlassen, Gewürze zugeben und gut verrühen, das Hendl innen und aussen mit der Buttermischung bestreichen. Hähnchengriller mit Bier oder Wein befüllen, Hendl aufsetzen. In die Mitte des Grills auf den Rost stellen, Deckel drauf und Lüftungsöffnungen aufmachen.

Und jetzt brauchts ein wenig Geduld: Hendl insgesamt ca. 1,5 Stunden grillen. Man kann auch zwischendurch mal nachschauen, ob es schon knusprig wird, und bei Bedarf noch ein paar Briketts nachlegen. Ansonsten aber haben sie mit dem Hendl keine Arbeit mehr, das muss man weder bestreichen noch wenden, das grillt da schön vor sich hin und wird rundherum wunderbar knusprig. Es duftet auch ganz wunderbar, wie auf der Wiesn beim Hendlbrater!

Nach spätestens 1,5 Stunden ist ihr Hendl fertig, und der Schmaus kann beginnen. Dazu reicht man Weißbrot oder Brezn, und einen gemischten Salat.

Ihre Meinung ist mir wichtig! Bitte bewerten sie dieses Rezept: