Zimt&Honig-Eis der Marke „Eisbärträume“

Einleitung

Hoch oben im Norden träumen sich die Eisbären die Zutaten für das beste Eis auf der ganzen Welt – ihre eigene Marke „Eisbärträume“

Handgemalte Illustration: Eisbärträume

Handgemalte Illustration: Eisbärträume

Der kleine Eisbär Maximilian hat mir sein Rezept für dieses köstliche Zimt&Honigeis verraten, das er zusammen mit seinem Freund dem Braunbären erfunden hat.

Handgemalte Illustration: Der kleine Eisbär Maximilian

Handgemalte Illustration: Der kleine Eisbär Maximilian

Ich mache es immer zu Weihnachten. Für die Eiszubereitung ist ein runder Schlagkessel ein sehr nützliches Utensil, weil man damit die Crememasse schön im Wasserbad aufschlagen kann. Notfalls tut es auch ein kleiner Topf, den man in einen größeren Topf hängen kann, aber das ist wirklich nur eine Notlösung.

Zutaten

Ca. 1/2 l:

3 Eigelb, 100 g Puderzucker, 1Teel. Zitronensaft, 1/4 l Sahne, 2 El. aromatischer Honig, 1 Teel. gemahlener Zimt.

Zubereitung

Eigelb, Puderzucker und Zitronensaft im heissen Wasserbad dickschaumig schlagen, das dauert mit dem Handmixer ca. 10-15 Minuten. In kaltes Wasser setzen und unter gelegentlichem Umrühren abkühlen lassen. Sahne steifschlagen und unterheben, Masse halbieren und eine Hälfte mit Honig, andere Hälfte mit Zimt aromatisieren. Nebeneinander in eine flache Form füllen und mind. 6 Stunden gefrieren lassen.

Schmeckt so frisch am allerfeinsten!

Ihre Meinung ist mir wichtig! Bitte bewerten sie dieses Rezept: