Probestückerl auf der Singer Solo: Tuck Lace Schal

Ich habe nach langer Zeit meinen Grobstricker, die Singer Solo, wieder mal aus der Versenkung geholt und bin am Testen und Probieren. Die Maschine geht nach gründlichem Putzen und Ölen wie ein Glöckerl, der Schlitten ist sehr leichtgängig und packt auch dicke Wolle. Es haben sich hier ein paar Strickmuster für den Grobi angesammelt, die ich unbedingt mal ausprobieren muss.

Den Anfang macht ein luftiges Tuck-Lace Muster, das stricke ich aus Lana Grossa Meilenweit Magico. Es braucht ziemlich viel Gewicht, weil sonst die getuckten Maschen von den Nadeln hüpfen.

tucklace_grau
tucklace_grau

Und jetzt das fertige Stück, wie es frisch gestrickt aus der Maschine kam:

frisch_gestrickt
frisch_gestrickt

Es rollt sich ziemlich stark, mal sehen was man da mit Dämpfen ausrichten kann. Wahrscheinlich müsste man den Schal Blocken, also naß aufspannen und ganz austrocknen lassen. Dafür fehlt mir allerdings im Moment der Platz, ich probiers mal mit dem Dampfbügeleisen.

Na, das sieht doch gleich viel besser aus!

gedaempft
gedaempft

Die Ränder rollen immer noch ein bisschen, aber im grossen und ganzen kommt das Muster schon ganz hübsch heraus. Mit 100 g Wolle ist der Schal 30 cm breit und ungefähr 180 cm lang geworden, das kann man sich schön um den Hals drapieren. Der kommt mal in den Vorrat, der nächste Weihnachtsbazar kommt bestimmt!