Alle Beiträge von admin

Filzpantoffeln aus Filzwolle Nr. 1

Ich hatte von meiner letzten Muschelweste noch eine Menge Filzwolle Nr. 1 von supergarne.com übrig, und aus der mach ich mir jetzt passende Filzpantoffeln zur Weste. Die Anleitung gibts zum kostenlosen Download im Online-Shop von supergarne.com, hier ist der Link:

https://www.supergarne.com/Filzwolle+Nr-1.htm

Nach unten scrollen, da kommt die Anleitung und die Größentabelle. Ich hab heute mal einen ersten Rohling gestrickt, der sieht sehr drollig aus:

rohling
rohling

Hier ist mal die Ferse zusammengenäht:

ferse
ferse

Morgen stricke ich den zweiten Rohling, und dann geht das in die Waschmaschine zum Filzen. Ich bin ja schon gespannt wie das wird!

Mit Blümchen

Update: der zweite Pantoffelrohling ist fertig. Jetzt gehts bei 40 Grad in die Waschmaschine!

1_paar
1_paar

Wolle für die Urmi-Weste: der grosse Vergleichstest

Einleitung

Da die Nachfrage nach der Urmi-Weste so groß ist, bin ich gerade dabei, sie in verschiedenen Farben und unterschiedlichen Garnqualitäten nachzustricken. Ich stelle sie hier auch in verschiedenen Farbvarianten vor, Fotos gibt es im nächsten Beitrag.  Hier geht es erst einmal um das geeignete Material.  Das Original ist aus Schachenmayr Boston und Silenzio, wobei die Silenzio bei Schachenmayr nicht mehr hergestellt wird, man kann aber noch Restposten bei ebay und anderen Anbietern finden. Ich habe mir von verschiedenen Anbietern Wolle vergleichbarer Qualität bestellt und Testgestrickt, und stell euch hier das Ergebnis vor. Für die Urmi-Weste werden ca. 500 g Wolle benötigt, ich schreibe auch überall die Materialkosten circa mit dazu. Den Anfang mache ich mit den Originalgarnen:

Schachenmayr Silenzio

Wird nicht mehr hergestellt, ist aber noch in Restposten erhältlich.

Preis: 2,80 – 3,50 €/50 g, 28-35€ gesamt

Material:  50 % Polyacryl, 25% Schurwolle, 25 % Alpaka, LL 50 g/60m

Farbauswahl: sehr eingeschränkt, nur noch als Restposten zu bekommen

Sehr weich, schmusig und leicht, flauschig im Griff, leichter Seidenglanz. Aber: durch den Alpakaanteil und die lockere Zwirnung etwas empfindlich, das Garn löst sich schon beim Fädenvernähen  leicht auf und ist etwas anfällig für Pilling.

Schachenmayr Boston

Das teuerste Garn im Test

Preis: ab ca.  4,15 €/50 g, gesamt ca. 41,50 €

Material: 70% Polyamid, 25% Schurwolle, LL 50g/55m

Farbauswahl: fantastische 38 Farben zur Auswahl

Griffig und stabil, matte Optik, rustikales Maschenbild, tolle Farben. Mir ist der Polyacrylanteil etwas zu hoch, ich trage lieber Garne mit mindestens 50% Schurwolle, aber das muss jeder selber entscheiden.

Fischer Wolle Riga

Eine gute Wahl wegen der schönen Optik, Preis/Leistungsverhältnis ebenfalls gut.

Preis: 5,95/100g, gesamt 29,75€

Material: 60% Schurwolle, 40% Polyacryl

Farbauswahl: 13 Farben

Das samtige, hautsympathische Garn überzeugt durch ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Es ist griffig und hat einen feinen Seidenschimmer, das Maschenbild ist klar und edel.  Für Fischer Wolle spricht auch der hervorragende Service, meine Anfrage dort wurde schnell, superfreundlich und kompetent beanwortet.

Supergarne.com Filzwolle Nr. 1

Der klare Testsieger!

Preis:  1,65 €/50g, gesamt 16,50 €

Material: Reine Schurwolle, LL 50g/50m

Farbauswahl: sagenhafte 53 brilliante Unifarben, dazu noch 8 Farben der Variante Deluxe mit Lurex – da bleibt kein Farbwunsch offen!

Das unschlagbare Preis/Leistungsverhältnis macht die Filzwolle Nr. 1 zu meinem klaren Favoriten. Das Garn überzeugt durch einen angenehm weichen Griff und strickt sich sehr schön, durch die reine Naturfaser wird das Gestrick sehr bauschig und kuschelig warm. Der Hersteller empfiehlt Handwäsche kalt, damit das Garn nicht filzt, aber ich empfehle ohnehin, Patchwork-Stricksachen niemals in die Waschmaschine zu geben! Durch die starke mechanische Beanspruchung kann das Gestrick aus der Form gehen und die eingestrickten Fadenendchen können sich auflösen.

Also etwas Achtsamkeit beim Waschen, und die Filzwolle Nr. 1 ist der klare Testsieger. Auch der Service bei supergarne.com stimmt, ich wurde sehr freundlich, kompetent und zuvorkommend beraten.

Tipp:

Alle aufgeführten Garne haben eine ähnliche Lauflänge und ähnliche Verarbeitungseigenschaften, und können einwandfrei kombiniert werden, obwohl sie von verschiedenen Herstellern stammen. So kann sich jeder sein Traumpaket an Farben zusammenstellen, die Kombinationsmöglichkeiten sind schier unendlich!

 

 

 

 

Evis Gilet en Francais – Evis Weste in Französisch!

Le gilet sans manche en coquilles d’EVI

Un classique du tricot en patchwork pour les tricoteurs de coquilles

Le superbe motif de coquilles en quatre couleurs est idéal pour un gilet chaud, il suffit d‘ un peu de  mathématiques pour construire des emmanchures ajustées et des encolures élégantes. Quiconque connaît très bien les bases du tricot coquille peut comprendre cela, mais pour tous les autres, j’ai rédigé ces instructions avec beaucoup de photos. Ce gilet est un projet pour quelqu’un qui a une certaine expérience du tricotage  en  patchwork modulaire, pas pour un débutant absolu. Une fois que vous savez vous débrouiller avec des coquilles à moitié ou entières, ramasser les fils  et faire des augmentations et des diminutions, vous serez prêt à partir pour l‘ Evis Vest!

evis_gilet_francais

Muschelweste
Muschelweste

Urmis Weste, Evis Farben

Ich stricke gerade die Urmi-Weste nochmal, um die Anleitung auf Fehler zu überprüfen, hab aber nur ein paar Kleinigkeiten gefunden, im grossen und ganzen passts. Ich hab wieder mitfotografiert und mitgeschrieben, ich stricke jetzt seit ziemlich genau einer Woche dran und bin bald fertig. Es fehlen nur noch die Blenden, ich habe die Weste schon mal gedämpft. Das Grün kommt leider auf dem Foto wie Erbswurstgrün raus, in echt ist es ein schönes sanftes Olivgrün. Liegt wahrscheinlich am Blitz.

gedaempft
gedaempft

Ich verwende übrigens folgende Farben:

* Oliv Boston
* Burgund Boston
* Wollweiss Silenzio
* Beige Silenzio

Ich schreib mal genau mit, wieviel Knäuel ich brauche, das kann ich später für den Materialverbrauch für die Anleitung brauchen.

Trip around the World aus Sockengarn Aktiv von supergarne.com

Ich stricke gerne mit der Sockenwolle Aktiv von supergarne.com , weil die Farbauswahl einfach wunderbar ist, es gibt 40 Farbtöne zur Auswahl, einer schöner aus der andere. Auch die Qualität stimmt für den günstigen Preis (ab 3.33/100g), und die Wolle ist glatt, weitgehend knotenfrei, geschmeidig und angenehm im Griff. Damit meinen kostbaren handgestrickten Modellen nichts passiert, wasche ich sie allerdings nicht in der Maschine, sondern kalt von Hand. Finde ich jetzt auch nicht so schlimm, Stricksachen wäscht man ja nicht andauernd, meistens reicht ja gründliches Auslüften.

Jetzt habe ich mir vorgenommen, für die beliebte Patchwork-Jacke „Trip around the World“ eine Anleitung zu schreiben. Das Original seht ihr hier:

trip

Dafür muss ich sie natürlich nachstricken, und meine Wahl für die Wolle ist auf Aktiv 4fach uni von supergarne.com gefallen, weil ich da noch so tolle Farben im Vorrat habe.

palette
palette

Das Garn wird doppelt genommen und mit einer 4er Nadel verstrickt. Ich hab schon mal angestrickt, die Farben sind echt toll!

zwei_streifen
zwei_streifen

Ich werde jetzt jeden Schritt der Herstellung abfotografieren und für die geplante Anleitung dokumentieren. Das Muster für diese Jacke ist nämlich sehr einfach nachzustricken, das ist eine simple Streifentechnik in kraus rechts, das kriegen auch Anfänger hin!

Und da sich jeder das Garn bei supergarne.com bestellen kann, kann auch jeder dieses Modell nachstricken, wenn die Anleitung einmal fertig ist. Ich halte euch auf dem Laufenden!