Archiv der Kategorie: Stricken

Evis Gilet en Francais – Evis Weste in Französisch!

Le gilet sans manche en coquilles d’EVI

Un classique du tricot en patchwork pour les tricoteurs de coquilles

Le superbe motif de coquilles en quatre couleurs est idéal pour un gilet chaud, il suffit d‘ un peu de  mathématiques pour construire des emmanchures ajustées et des encolures élégantes. Quiconque connaît très bien les bases du tricot coquille peut comprendre cela, mais pour tous les autres, j’ai rédigé ces instructions avec beaucoup de photos. Ce gilet est un projet pour quelqu’un qui a une certaine expérience du tricotage  en  patchwork modulaire, pas pour un débutant absolu. Une fois que vous savez vous débrouiller avec des coquilles à moitié ou entières, ramasser les fils  et faire des augmentations et des diminutions, vous serez prêt à partir pour l‘ Evis Vest!

evis_gilet_francais

Muschelweste
Muschelweste

Urmis Weste, Evis Farben

Ich stricke gerade die Urmi-Weste nochmal, um die Anleitung auf Fehler zu überprüfen, hab aber nur ein paar Kleinigkeiten gefunden, im grossen und ganzen passts. Ich hab wieder mitfotografiert und mitgeschrieben, ich stricke jetzt seit ziemlich genau einer Woche dran und bin bald fertig. Es fehlen nur noch die Blenden, ich habe die Weste schon mal gedämpft. Das Grün kommt leider auf dem Foto wie Erbswurstgrün raus, in echt ist es ein schönes sanftes Olivgrün. Liegt wahrscheinlich am Blitz.

gedaempft
gedaempft

Ich verwende übrigens folgende Farben:

* Oliv Boston
* Burgund Boston
* Wollweiss Silenzio
* Beige Silenzio

Ich schreib mal genau mit, wieviel Knäuel ich brauche, das kann ich später für den Materialverbrauch für die Anleitung brauchen.

Trip around the World aus Sockengarn Aktiv von supergarne.com

Ich stricke gerne mit der Sockenwolle Aktiv von supergarne.com , weil die Farbauswahl einfach wunderbar ist, es gibt 40 Farbtöne zur Auswahl, einer schöner aus der andere. Auch die Qualität stimmt für den günstigen Preis (ab 3.33/100g), und die Wolle ist glatt, weitgehend knotenfrei, geschmeidig und angenehm im Griff. Damit meinen kostbaren handgestrickten Modellen nichts passiert, wasche ich sie allerdings nicht in der Maschine, sondern kalt von Hand. Finde ich jetzt auch nicht so schlimm, Stricksachen wäscht man ja nicht andauernd, meistens reicht ja gründliches Auslüften.

Jetzt habe ich mir vorgenommen, für die beliebte Patchwork-Jacke „Trip around the World“ eine Anleitung zu schreiben. Das Original seht ihr hier:

trip

Dafür muss ich sie natürlich nachstricken, und meine Wahl für die Wolle ist auf Aktiv 4fach uni von supergarne.com gefallen, weil ich da noch so tolle Farben im Vorrat habe.

palette
palette

Das Garn wird doppelt genommen und mit einer 4er Nadel verstrickt. Ich hab schon mal angestrickt, die Farben sind echt toll!

zwei_streifen
zwei_streifen

Ich werde jetzt jeden Schritt der Herstellung abfotografieren und für die geplante Anleitung dokumentieren. Das Muster für diese Jacke ist nämlich sehr einfach nachzustricken, das ist eine simple Streifentechnik in kraus rechts, das kriegen auch Anfänger hin!

Und da sich jeder das Garn bei supergarne.com bestellen kann, kann auch jeder dieses Modell nachstricken, wenn die Anleitung einmal fertig ist. Ich halte euch auf dem Laufenden!

Das Muschelmuster gibts jetzt auch auf Französisch!

Es ist soweit: dank eines grossartigen Teams von freiwilligen Helferinnen, Editorinnen und Redakteusen und Teststrickerinnen präsentiere ich hier stolz die Anleitung für das Vierfarbige Muschelmuster en Francais!

Notification d’une erreur dans le modèle:

il y a une erreur dans le modèle à la page 3, désolée. Il y a une faute de frappe dans le rang 13, j’ai oublié d’écrire “1 m.end. ”entre le“ 7 fois 2 m. ens. end. “et” 1ml. “ ce qui fait :
13. Rouge (en laissant l’extrémité pendre), 1ml., 1m end., 7ss., 1m end., 7 fois : (2m. ens. end.), 1m end.,1 ml. (19 mailles).

Le Principe de la Coquille à quatre Couleurs (PDF)

Ce très beau motif a été publié par Horst Schulz dans son célèbre livre «Das neue Stricken», mais sous forme de graphique. Le livre est épuisé, mais vous pouvez parfois en obtenir un exemplaire sur Ebay.

J’ai retravaillé et simplifié minutieusement le motif de coquille et noté les instructions rang par rang au lieu de simplement donner un diagramme, afin d’en faciliter le suivi. En outre, j’explique comment tricoter les demi-coquilles nécessaires pour un bord droit et les coquilles aplaties dont vous avez besoin pour un bord supérieur droit. Ce modèle nouvellement formulé a demandé beaucoup de contributions personnelles créatives, aussi merci de respecter les droits d’auteur.

Une petite expérience du patchwork ou du tricot modulaire est un avantage si vous souhaitez le faire. Par exemple: vous devriez savoir comment rentrer les fils au fur et à mesure, sinon vous aurez des millions d’extrémités à rentrer à la fin. Et vous devrez savoir faire de jolies mailles lisière car il y a beaucoup de mailles à monter sur les lisières. Je préfère tricoter la première maille et glisser la dernière pour obtenir une bordure bien finie, mais vous pouvez utiliser n’importe quelle méthode avec laquelle vous êtes à l’aise.
Dans l’ensemble, ce schéma n’est pas vraiment difficile et chacun avec un peu d’expérience devrait pouvoir le faire.

Je vous recommande de commencer par une pièce droite, une housse de coussin ou quelque chose du genre, afin d’apprendre les rouages de ce motif et de gagner un peu d’expérience.
Une fois que vous avez compris, vous pouvez construire un gilet, faire un projet plaid ou un autre projet plus important. Essayez-le, le «Muschelmuster» est l’un des plus beaux patrons de tricot en patchwork!

french_coquille_principe.pdf

muscheln_beige_grau
muscheln_beige_grau
Muschelweste
Muschelweste

 

Schlauchschal im Jaquardmuster

Meine Brother Strickmaschine strickt so wunderschöne Jaquards, da hab ich jatzt mal einen Schlauchschal gemacht. In doppelter Breite (40 cm) geradeaus gestrickt, dann an den Längskanten zum Schlauch zusammengenäht und schließlich im Maschenstich zum Loop geschlossen.

schlauchschal_ganz
schlauchschal_ganz

Man kann sich den Schal zweimal um den Hals wickeln, dann ist er Arktis-tauglich:

schlauchschal_drapiert
schlauchschal_drapiert

Janker ist fertig

Also, das hat jetzt aber wirklich länger gedauert als ich dachte… mit 2,5er Nadeln war es halt schon ein langsames Vorwärtskommen, aber es hat sich gelohnt, ein klassischer Trachtenjanker für meinen besten Freund ist dabei herausgekommen.

janker_fertig
janker_fertig

Dadurch, dass das kuschelweiche Merinogarn so dicht gestrickt wurde, hat der Janker eine angenehm feste, griffige Struktur bekommen, so wie sich das gehört. Das Einnähen der eingesetzten Ärmel war ein bisschen ein Gefrickel, ich habs letztendlich erst gesteckt und mit Nähfaden geheftet, und dann im Matrazenstich zusammengenäht, damit die Naht glatt wird. Auf Taschen habe ich verzichtet, weil die ja doch bloss ausleiern und das Vorderteil dann die Form verliert.

Jetzt kommt noch ein Nahtband in die Schultern, damit die nicht überhängen, und einen Aufhänger mach ich auch noch rein. Dann kann sich der stolze Besitzer mitsamts der Lederhosn damit sehen lassen!

Persian Dreams Weste fertig – das hat aber gedauert!

Was lange währt… bei dem schönen Wetter hatte ich jetzt endlich das richtige Tageslicht, um die Blenden bei meiner Persian-Dreams-Weste fertigzustricken. Das war ein ganz schönes Gefrickel mit dem dünnen Garn und 2er Nadeln, aber jetzt ist es endlich fertig! Es sieht an mir selber wesentlich besser aus mit der Passform als an der Schneiderpuppe, aber man kriegt zumindest mal einen ersten Eindruck, hier das Vorderteil:

vorne
vorne

Der V-Ausschnitt vorne:

vorne_nahaufnahme
vorne_nahaufnahme

Und hier die Ansicht von hinten:

hinten
hinten

Die überschnittenen Schultern sehen bei mir selber deutlich besser aus, weil ich ein wesentlich breiteres Kreuz habe als die Puppe. Ich habe die Blenden rundherum kraus gestrickt, damit die Ränder nicht kippen, und das hat gut funktioniert. Jetzt fehlen nur noch die Knöpfe, dann kann ich das gute Stück endlich anziehen!

Doch kein Rippen-Raglan – jetzt wirds zopfig

Denn erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt… ich hatte mir so einen schönen Kältekiller vorgestellt, den hab ich in diesem Artikel vorgestellt. Das hat aber nicht so geklappt wie ich mir es gedacht hatte, das falsche Patent frißt nämlich derartig viel Material, dass es für die Ärmel nicht gereicht hätte. Und mit einem Raglan ohne Ärmel läßt sich halt herzlich wenig anfangen, da kann man noch nicht einmal eine Weste daraus machen. Also hab ichs aufgeribbelt und neu verstrickt, jetzt wird es eine ganz schlichte dicke Weste mit Zöpfen.

zopfweste
Zopfweste