Augen für Teddys und andere Tierchen

Mit Augen sind Tierchen netter

tierchen mit augen
tierchen mit augen

Ich stricke viel kleine Tierchen (meistens für caritative Zwecke), und da braucht man immer mal ein paar Augen, damit die kleinen Kerlchen auch sehen und gesehen werden.  Man kann Glas- oder Plastikaugen fertig kaufen (teuer) , man kann Knöpfe aufnähen (auch nicht schlecht), oder man kann sich die Guckerchen einfach selber herstellen. Für Augen von ca. 1,5 cm Durchmesser nehme ich Sockenwolle weiß 4-fädig und häkle mit einer 2,5er Nadel. Man braucht dann noch einen Rest Sockenwolle für die Pupille, ich nehme meistens schwarz, aber man kann natürlich auch blaue oder sonstwie bunte Äuglein arbeiten.

Hier ist die Anleitung als PDF

Die Fotos sind leider etwas unscharf geworden, weil ich so nah rangehen mußte, das macht meine kleine Nikon nicht so gerne. Aber das Prinzip ist trotzdem gut zu erkennen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.