Custom Post Types in einem Widget

Ich hab nach langem und nicht besonders produktiven Googlen beschlossen, KEIN eigenes Widget für die Ausgabe der neuesten X Kochbücher zu schreiben, das ist mir viel zu umständlich. Es gibt auch Plugins speziell für diesen Zweck, aber das muss auch nicht sein, denn eigentlich ist die Anforderung mit einem einzigen MySQL-Statement zu erschlagen, das machen wir selber. Ich packe das wieder mal in einen Shortcode, der kann in die functions.php oder in ein Plugin, ganz nach Belieben. Das Ganze sieht schlicht und ergreifend so aus:

function kochbuch_ausgabe(){
   
  global $wpdb;
  $alleposts = $wpdb->get_results( "SELECT * from iii_wpposts 
WHERE post_type LIKE 'kochbuch' 
AND post_status LIKE 'publish' 
ORDER BY post_date DESC LIMIT 10");
    
    $ausgabe="";
    foreach($alleposts as $einpost){
        
        $ausgabe = $ausgabe.$einpost->post_title."</br>";
    }
    return $ausgabe;
 }
 add_shortcode('k_ausgabe', 'kochbuch_ausgabe');

Im Select ist alles drin was wir brauchen, das Limit kann man sich nach Wunsch selber anpassen.

Wenn wir das jetzt in einem Widget in der Sidebar haben wollen, klemmen wir uns ein Text-Widget und fügen da den Shortcode ein, und vergeben einen Titel nach Wunsch. Sollte das nicht klappen, muss man zuerst noch Shortcodes für das Text-Widget aktivieren, das geht mit einer Zeile in der functions.php:

add_filter('widget_text', 'do_shortcode');

Fertig sieht das so aus:

die_neuesten_kochbücher

die_neuesten_kochbücher

Wer mag, kann sich jetzt noch mit get_the_permalink() die Links zu den entsprechenden Kochbüchern basteln, die ID ist ja mit im Select. Das spare ich mir jetzt, da kann jeder selber kreativ werden.

Die Ausgabe der Custom Taxonomies in einem Widget: ein schickes kleines Plugin

Da mir die Tabellenstruktur der Taxonomies zu komplex für einen Select ist (join über 4 Tabellen), hab ich mal kurzen Prozeß gemacht und mir ein Plugin für diesen Zweck ausgesucht:

List Custom Taxonomy Widget

Es tut genau das, was es soll, und ist so gut wie selbsterklärend.

list_custom_taxonomy

list_custom_taxonomy

Die Ausgabe ist ganz wie erwartet:

aus_aller_welt

aus_aller_welt

Damit lass ich es gut sein, da muss man echt nichts mehr selber programmieren. Das Widget läßt sich natürlich auch für die Kochbuch-Stichworte verwenden, da brauchen wir also auch nix extra.

widget_stichworte

widget_stichworte

Für Bastler: es geht auch mit get_terms()

Wer sich die Ausgabe der Custom Taxonomies partout selber antun möchte, kann auf die WP_Funktion get_terms() zurückgreifen (siehe Codex). Den Link auf die enstprechenden Begriffe holt man sich dabei mit get_term_link(). Ich hab hier nur mal ein ganz kurzes Beispiel in einen Shortcode gepackt:

function get_land(){
 $terms = get_terms( 'land' );
if ( ! empty( $terms ) && ! is_wp_error( $terms ) ){
 
 foreach ( $terms as $term ) {
   
   echo "<a href = '".get_term_link($term)."'>".$term->name ."</a><br>";
     }
 
}
}
add_shortcode('land_ausgabe', 'get_land');

Das berücksichtigt jetzt nicht die geschachtelte Struktur, sondern gibt nur eine alphabetisch sortierte Liste der Terms der Taxonomie land mit ihren Links aus.

land_bastler

land_bastler

Man könnte jetzt noch den Namen der Taxonomie als Parameter in den Shortcode übergeben und sonst noch allerhand… aber wie gesagt, das ist was für Bastler. Ich verwende das oben vorgestellte Plugin, und gut ists.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.