Schlagworte/Tags nach Joomla importieren: ohne Gewährleistung

Mit diesem Codebeispiel von der Stackexchange ging es jetzt doch relativ flott, ich habe mir eine Mechanik gebastelt, mit der ich tatsächlich Schlagwörter nach Joomla importieren kann. Ich zeig hier erst mal nur den funktionalen Code für ein Schlagwort, die Schleife über eine Liste (im Zweifelsfall eine Import-Tabelle) kann sich jeder selber dazu denken. Die ganze Sache sieht so aus:

$data = "Joschis Cocktailbar";
 $date = new JDate();
 include_once JPATH_BASE . '/administrator/components/com_tags/tables/tag.php';
 $table = new TagsTableTag(JFactory::getDbo());

 $table->title = $data;
 $table->note = '';
 $table->description = '';
 $table->published = 1;
 $table->checked_out = 0;
 $table->checked_out_time = '0000-00-00 00:00:00';
 $table->created_user_id = 839;
 $table->created_time = $date->toSql();
 $table->modified_user_id = 0;
 $table->modified_time = '0000-00-00 00:00:00';
 $table->hits = 0;
 $table->language = '*';
 //$table->parent_id = 1; (hat keine Auswirkung)
 //$table->level = 1; (hat keine Auswirkung)
 $table->path = JFilterOutput::stringURLSafe($data);
 
 $table->check();

 $table->store();

Warum sich die parent_id und der level nicht setzen lassen ist mit ehrlich gesagt völlig schleierhaft, aber es scheint weiter keine Auswirkungen zu haben, der Tag „Joschis Cocktailbar“ wird mit diesem Code erzeugt und scheint auch regulär zu funktionieren. Jetzt noch die Daten aus einer Importtabelle laden und mit einem Foreach durchsteppen, das ist der nächste Schritt, das mach ich später noch.

Was, wenn ein Schlagwort schon vorhanden ist?

Soweit ich das nachvollziehen konnte, wird es dann nicht neu angelegt, und auch nicht überschrieben, sondern der Datensatz wird dann nicht neu erzeugt.

Und woher nehm ich die Kategorienliste aus WordPress?

Das habe ich in diesem Beitrag zu den WordPress-Kategorien ausführlich beschrieben, das sollte jeder nachvollziehen können. Wir nehmen da einen kleinen Umweg über mein Leib-und Magendatenbankerl Access, das ist etwas handlicher als MySQL.

Warum ohne Gewährleistung?

Weil die programmatisch neu erzeugten Schlagwort-Datensätze nicht ganz logisch identisch mit den manuell angelegten sind, so bleiben z.B. die parent_id und der level beide = 0. Was das im Ernstfall für Auswirkungen hat kann ich nicht sagen, dafür ist mir die Logik der #__tags-Tabelle zu undurchsichtig. Die schliesst nämlich die Möglichkeit zum Schachteln von Tags in einer Baumstruktur ein, das hab ich bisher unterschlagen dass das in Joomla geht. Ich verwende es aber auch nicht, deswegen sei mir die Auslassung erlaubt. Wer sich dran versuchen möchte, geschachtelte WordPress-Kategorien nach geschachtelten Joomla-Tags abzubilden, bittesehr, aber ich mach hier mal einen Punkt. Die Schlagwörter sollten sich so importieren lassen, und das ohne Handarbeit des Praktikanten. Ist doch mal ein ganz guter Anfang. Jetzt müssten wir sie nur noch unseren zu importierenden Rezepte zuordnen können, aber dazu gibts eine Denkpause und einen neuen Beitrag.

Kleiner Nachtrag

Ich hab den Import jetzt mal durchgezogen, hat klaglos funktioniert, alle 28 Datensätze sind einwandfrei in Joomla als neue Tags importiert worden. Jetzt gehts dann aber ans Eingemachte, das mit dem Mapping wird ne harte Nuss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.