Die böse Meerhexe und der fiese Hexer

Die schreckliche Meerhexe hat die arme Lexi so böse verzaubert, dass sie statt einer Meerjungfrau ein Menschenmädchen wurde. Aber dabei hat sie ihr die Stimme weggehext, und ausserdem kann Lexi auf ihrem Menschenfüssen kaum laufen, weil sie ihr beim Gehen so wehtun.

Meerhexe
Meerhexe

Im „Märchen vom Regenbogenkistl“ schafft es Joschi mit seinem Einfallsreichtum und mit tatkräftiger Hilfe vom Meister Zauberer, dass Lexi sprechen lernt, und ihre verzauberten Füsse auch nicht mehr wehtun.

Aber die böse Meerhexe ist noch nicht geschlagen! Zusammen mit ihrem Kumpel, dem Hexer, klaut sie nämlich das Regenbogenkistl.

Hexer
Hexer

In der Geschichte „Das Regenbogenkistl ist weg!“ wird erzählt, wie die Kinder vom Schloss alle zusammenhelfen, um das gestohlene Regenbogenkistl wiederzufinden. Sie reisen dabei um die halbe Welt und erleben fantastische Abenteuer. Auch der Meister Zauberer spielt eine wichtige Rolle, er stattet die Reisenden nämlich mit Zauberhandys und anderen nützlichen Dingen aus, damit sie die böse Meerhexe und den fiesen Hexer besiegen können.

Handyzauber
Handyzauber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.