Die Zugspitze, von Percha aus gesehen

zugspitze_percha
zugspitze_percha

Das ist der Blick zur Zugspitze von einem meiner Lieblingsplätze am Starnberger See, dem großen Badestrand in Percha.  Das Bild zeigt eine Herbststimmung bei Fön, und man kann ganz deutlich sehen, warum diese Gegend bei den Malern „Das blaue Land“ heißt.

Gemalt habe ich auf einem meiner hübschsten Blöcke, einem edlen Torchon-Papier im Format 20×20 cm.  Auf dem Torchon-Papier  kann man sehr exakte Pinselstriche setzen, wenn man nicht zu feucht malt. So stehen die Farben klar abgegrenzt nebeneinander, statt ineinander zu verschwimmen, das kommt meiner Technik der Aquarellzeichnung sehr entgegen. Man sieht insbesondere an den Wellen auf dem Wasser, wie ich die verschiedenen Blautöne nebeneinander gesetzt habe.

Mein Leben in Bildern