Archiv der Kategorie: München

Herbstlaub am Feldmochinger See 14.10.2003

Das Schönste am Feldmochinger See ist der alte, eingewachsene Baumbestand und die dichte Vegetation hinten im Eck beim Vogelschutzgebiet, die ich auf diesem Bild gemalt habe. Im Herbst färbt sich hier das Laub der vielen verschiedenen Bäume und Büsche in den leuchtendsten Farben.

Herbstlaub am Feldmochinger See
Herbstlaub am Feldmochinger See

 

 

 

Baumstamm an der Isar 22.9.2002

Wie ein Drache sieht er aus, der angeschwemmte Baumstamm in der Isar bei Thalkirchen. Seit der Isar-Renaturierung darf der Fluß wieder Treibholz anschwemmen, und man sieht die bizarrsten Baumgestalten am Ufer. Das nächste Hochwasser schwemmt sie dann wieder weg, und dann sieht alles wieder ganz neu und anders aus.

Baumstamm an der Isar
Baumstamm an der Isar

Die grosse Kiesbank 16.9.2002

Ich habe lange Jahre im schönen Haidhausen unweit der Isar gewohnt, da bin ich immer gerne am Flußufer spazieren gegangen. Lange Märsche habe ich da gemacht, bis hinauf nach Thalkirchen hinter dem Tierpark.

Früher war die Isar dort in ein schnurgerades Betonkorsett eingezwängt, aber das ist heute alles ganz anders. Das grosse Projekt der Stadt „Renaturierung der oberen Isar bei Thalkirchen“ hat alles verändert und wirklich wunderschön gemacht, hier sieht die Isar wieder aus wie ein Wildfluß. Ich wüßte gerne, wieviele Tausende Tonnen Beton, Felsbrocken und Schotter die Stadtbaumeister bewegt haben, um die Isar aus ihrem Korsett zu befreien und wieder frei fließen zu lassen. Auf jeden Fall hat es sich rentiert, wir haben am Fluß jetzt das schönste Naherholungsgelände mitten in der Stadt.

Die grosse Kiesbank
Die grosse Kiesbank

Feringasee am Abend 9.9.2002

Der  Feringasee im Münchner Nordosten war lange Zeit mein Ausweichrevier, wenn es sich nach der Arbeit im Sommer nicht mehr gelohnt hat, zum Starnberger oder zum Ammersee rauszufahren. Er ist allerdings bei schönem Wetter immer sehr überlaufen, die Parkplätze sind an heissen Tagen immer schon mittags voll.

Aber es ist doch recht schön dort, und Abends wird es immer ruhiger, da kann man lange sitzen und die letzten Sonnenstrahlen geniessen.

Feringasee am Abend
Feringasee am Abend

Rosengarten 17.6.2004

Der Rosengarten in München gleich, hinter dem Schyrenbad am Isarufer gelegen, ist leider auch kein Geheimtipp mehr. Bei schönem Wetter sind die Stühle und Bänke schnell belegt, und unzählige Spaziergänger wandern zwischen den Blumenbeeten umher. Es ist aber auch schön dort, und allein die unzähligen verschiedenen Rosensorten lohnen fast das ganze Jahr einen Besuch.

Rosengarten
Rosengarten

Isar in Thalkirchen 5.9.2004

Seit die Münchner Stadtbaumeister die Isar aus ihrem Betonkorsett befreit und den ganzen Flußlauf renaturiert haben, gibt es ein wunderbares naturnahes Erholungsgelände mitten in der Stadt.

Man kann hier am Fluß entlang bis zur Grosshesseloher Brücke  radeln oder laufen, überall am Weg rauscht die schöne Isar über Felsbrocken und Kiesbänke, und man hat wirklich nicht das Gefühl, noch in der Stadt zu sein. Es fehlen eigentlich nur noch die Bären und die Lachse am Wildfluß!

Isar in Thalkirchen
Isar in Thalkirchen